Hans Haid: Mythos Gletscher

24,90 

Preis zuzüglich Versandkosten
Lieferzeit: 4-5 Tage

unter Mitarbeit von Barbara Haid
Pro Vita Alpina (Hrsg.)
loewenzahn Innsbruck & Bozen, 2004
Umfang: 112 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen
ISBN 3-7066-2343-9

1 vorrätig

Hans Haid: Mythos Gletscher

alpmüeterli – bann – faszination – frauensagen – frevel – kalte pein – katastrophen – kristallpalast – schrecken – totenprozession – wallfahrtsort des staunens

Zum Inhalt

  • Von der Vielfalt der Namen für die Gletscher in den Alpen. Gletscher, Ferner, Kees, Glacier, Ghiacciaio, Glatscher, Vedretta, Rosa …
  • Gletscherblick. Notizen zur Geschichte der Gletschererkundung und den Anfängen des Alpinismus
  • Von Gletscherkatastrophen in den Alpen
  • Horror-Szenarien / Klimawandel / Abschmelzen der Gletscher / Super-Events auf den Gletschern / Untergang und neue Gletscher-Märchen
  • Ötztaler Gletscher-Sagen
  • Alpine Untergangs-Geschichten, verschwundene Dörfer, verschüttete Städte in den Gletschern
  • Walliser und Lötschentaler Gletscher-Sagen, Blümlisalp und Tiefenmatten
  • Bittprozessionen
  • Gletscherfrauen
  • Gletscher in der OperGletscher in der PoesieGletscher: Kunst und die „Kristallwelten“